Narbenarbeit - Scarwork

Ein Leben voller Ereignisse zieht nicht spurlos an uns vorbei
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

NARBENSpuren des Lebens

Manche dieser Spuren bleiben im Verborgenen und sind nicht sofort ersichtlich, andere erkennen wir als unangenehme Begleiter allerdings sofort.

Durch Narben bleiben solche Ereignisse auf unseren Körper sichtbar, auch wenn einige zwar klein und oberflächlich wirken, können die Einflüsse dieser Narben in weitaus tiefere Strukturen reichen. Viele Betroffene – sowohl mit frischen Narben, als auch mit vorhandenen Narben, welche über viele Jahre vorhanden sind – spüren Missempfinden, welche sich in Taubheitsgefühlen, Juckreiz, Schmerzen, Irritationen bei Wärme und Kälte oder einem Fremdgefühl im Verhältnis zum eigenen Körper manifestieren.

Nahaufnahme von der Narbe nach einem Kaiserschnitt.

Die Tiefe von Narben

Beim Narbengewebe mit Einschnitten in tiefere Strukturen, ist auch das Fasziennetz der umliegenden Strukturen betroffen.

Das kann man zwar nicht sehen, es führt aber oft zusätzlich zu Bewegungseinschränkungen der Gelenke oder zu funktionalen Störungen. Die Narbenarbeit „ScarWork“ ist eine sanfte und schmerzfreie Methode, um die betroffenen Faszienstrukturen und die vorliegenden Narben in die umliegende Körperstruktur wieder zu integrieren und vorliegende Missempfindungen zu minimieren. Verbesserungen der Strukturen sind hierbei nach jeder Sitzung wahrzunehmen, die Narben fühlen sich beispielsweise weicher an. Je nach Alter können Narben, welche sich optisch von den umliegenden Hautschichten unterscheiden, auch kosmetisch wieder in die Gewebestrukturen integriert werden und die ursprüngliche Hautfarbe erneut annehmen.

bt_bb_section_top_section_coverage_image
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

Die Behandlungsdauer ist von der Größe abhängig

Die Dauer einer Sitzung richtet sich nach Größe und Aussehen der Narbe. Kleine Narben lassen sich oft in eine Rolfing Session integrieren, größere Narben können eine bis zu mehrere Stunden Arbeitszeit benötigen.

Durch die sanfte Narbenarbeit findet das Narbengewebe wieder zurück zum Körper und verbleibt als fast unauffälliger Begleiter eines ereignisreichen Lebens.

http://der-faszientherapeut.de/wp-content/uploads/2021/12/iStock-500959736-scaled.jpeg